2019-01-09_1800x400_Objektverfolgung

Objektverfolgung

 

Zu jeder Zeit Auskunft über ein Produkt geben 

Wann, Wo und mit welchen Komponenten?

Aus was besteht mein Produkt? Wo sind die Teile verbaut worden?
Wenn fehlerhafte Teile im Umlauf sind, welche Produkte sind betroffen?
All dies sind Fragen, die mit der Objektverfolgung beantwortet werden. Sie können in Echtzeit Ihr Material in der Produktion verfolgen, Arbeitsschritte ermitteln und herausfinden, was genau mit eingesetzten Ressourcen und Materialien passiert ist.

Der Objektfluss beschäftigt sich mit dem Lauf der Materialien und Ressourcen durch die Produktion. Je feiner und detailreicher die Erfassung erfolgt – ob manuell oder automatisiert – desto klarer werden Abläufe und Verknüpfungen einzelner Objekte. Bei jedem Erzeugnis wissen Sie woher es kommt, aus was es entstanden ist und wozu es im Anschluss weiterverarbeitet wurde. Damit können Sie die Abläufe in Ihrer Produktion nachvollziehen, um Unregelmäßigkeiten zu erkennen und Zeitabläufe zu skizzieren.

Selbst bei großen Datenmengen ist die Suche nach Objekten leistungsstark, da angefragte Datenstrukturen auf das Nötigste reduziert sind. Dank der Objektverfolgung müssen Sie nicht viel Zeit aufwenden. Mithilfe weniger Klicks erhalten Sie schnell und benutzergerecht alle nötigen Informationen.